HostPapa Testbericht

 

„HostPapa“ bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, wenn Sie eine ökologisch korrekte Hosting-Lösung suchen.

Bei diesem Anbieter handelt es sich um eine echte Nischenfirma: „HostPapa“ hat es sich selbst zum Ziel gesetzt, unter den Web-Hosting-Anbietern der führende multinationale, mehrsprachige und ökologisch korrekte Hosting-Anbieter zu sein. Die Datenzentren der Firma befinden sich in Kanada und den Vereinigten Staaten von Amerika, der Kundenservice wird in drei Sprachen angeboten, und mit ihren umweltfreundlichen Servern befindet sich die Firma im Sinne ihrer Unternehmensphilosophie mit Sicherheit auf dem richtigen Weg. Was diesen Anbieter noch attraktiver macht, ist die Tatsache, dass es sich hierbei um ein Privatunternehmen handelt – und als solches unterliegt es nicht den Anweisungen eines größeren Konzerns der Branche – im Gegensatz zu vielen anderen Wettbewerbern im Hosting-Geschäft. All das hört sich ziemlich gut an, vor allem in einer Zeit, in der immer mehr Cookie-überladene Hosting-Anbieter auftauchen. Allerdings stellt sich die Frage, ob „HostPapa“ tatsächlich sein Geld wert ist. Wir hoffen, dass dieser Hosting-Testbericht all Ihre Fragen beantworten wird.

HostPapa besuchen

„HostPapa“ ist ein Hosting-Anbieter mit einem vollständigen Serviceprogramm, der drei gemeinsame Hosting-Schemata, sechs verschiedene VPS-Pakete, Domain-Dienstleistungen, Wiederverkäufer-Hosting und Werkzeuge für Webseiten-Ersteller anbietet – und all das zu einem äußerst annehmbaren Preis. Die Server und die gesamte Infrastruktur des Unternehmens entsprechen dem neuesten Stand der Technik und sind somit hochleistungsfähig. Dazu gibt es ein fast schon bombensicheres Sicherheitspaket und einen Kundenservice, der rund um die Uhr erreichbar ist. Dank der unbegrenzten Bandbreite und jeder Menge an Werbe-Credits räumt „HostPapa“ Ihrer Website den nötigen Spielraum ein, um organisch zu wachsen und die verfügbaren Marketingwerkzeuge helfen Ihnen dabei, Ihre Pläne in die Realität umzusetzen.

Abgesehen von größeren Unternehmens-Websites, die ihre eigenen Server benötigen, ist „HostPapa“ mit einer solch breiten Auswahl an Shared-Hosting-Paketen und VPS-Hosting-Paketen mit Sicherheit eine geeignete Wahl für nahezu jedes Online-Projekt. Idealerweise handelt es sich bei dem Kunden dieses Hosting-Anbieters allerdings um ein Geschäft, das von der Besetzung der Nischen profitieren kann, durch die sich „HostPapa“ tatsächlich von der Konkurrenz absetzt. Eine Organisation, die über Mitarbeiter rund um den Erdball verfügt, hat für viele international agierende Selbstständige und Unternehmen deutliche Vorteile. Insbesondere Kunden in Ländern, wo Englisch, Spanisch oder Französisch gesprochen wird, werden den mehrsprachigen Kundenservice zu schätzen wissen. Potentielle Neukunden, die ihren CO2-Fußabdruck reduzieren möchten, werden den Anspruch von „HostPapa“, unsere Umwelt zu schützen, zu schätzen wissen, weil die Firma nicht nur ihre Server mithilfe von erneuerbaren Energien betreibt, sondern auch sämtliche Büros der Firma mit nachhaltigen Ressourcen versorgt werden.

„HostPapa“ – Die Highlights

Verwendung von 100 % nachhaltigen Energien zur Stromversorgung seiner Datenzentren und Firmenbüros.

Sämtliche Angebotspakete beinhalten eine kostenlose, 30-minütige, persönliche Trainingssitzung mit einem qualifizierten Hosting-Techniker von „HostPapa“.

Erweiterte Fähigkeiten, wie etwa der Zugang zu den Logbüchern und den Dateien, sowie ein webbasiertes Verwaltungswerkzeug für E-Mail-Konten, Server und Datenbanken.

Die Vorteile

Bietet sowohl Linux-, als auch Windows-Hosting für gemeinsame Hosting-Pakete und VPS-Hosting-Pakete an

Ökologisch korrekte und umweltfreundliche Hosting-Firma

Ein vollfunktionaler und einfach zu benutzender hauseigener Webseiten-Ersteller ist verfügbar

Mehrere „Top Level Domains“ (TLDs) stehen zur Verfügung, sodass Sie den idealen Namen für Ihre Website bekommen können

Die Nachteile

Versteckte Gebühren sorgen dafür, dass sich der Abwicklungsprozess der 30 Tage geltenden Geld-zurück-Garantie frustrierend gestaltet

Der Kundenservice ist nicht wirklich 24 Stunden täglich verfügbar (die Telefone sind an den Abenden von Wochenenden nicht besetzt)

Beschränkung der Anzahl der täglich verschickten E-Mails

Hosting-Flexibilität

„HostPapa“ verfügt über einen Ansatz des Shared-Hostings, der Ihrem Online-Projekt dabei hilft, organisch zu wachsen. Das „Starter“-Angebot bietet bereits mehr als genug Reserven für einen privaten Blog oder eine einfache Geschäftswebsite. Wenn Sie allerdings wirklich Großes mit Ihrem Unternehmen vorhaben, dann sollten Sie sich lieber einmal die Angebotspakete „Business“ oder „Business Pro“ ansehen. Ganz egal, welches Angebotspaket Sie auch auswählen: Sie werden immer einen Domain-Manager erhalten, der als zentrale Anlaufstelle für das Hinzufügen, den Transfer und die Aktualisierung all Ihrer Domains fungiert. Darüber hinaus wird Ihnen das cPanel für sämtliche Verwaltungsaufgaben zur Verfügung stehen.

Sie können Ihre eigene Website entweder mit dem Webseitenersteller von „HostPapa“ erstellen, oder Sie können ein CMS wie etwa WordPress, Joomla, oder Drupal dazu verwenden, um Ihnen bei dieser Aufgabe zu assistieren. Möchten Sie Ihre Website personalisieren? Mit den mehr als 300 verfügbaren quelloffenen Anwendungen, von denen, die meisten mit nur einem Klick zu installieren sind, können Sie Ihre Website in nur wenigen Minuten individuell anpassen. Falls Sie bereits über eine bestehende Website verfügen sollten, dann bietet „HostPapa“ Ihnen eine kostenlose Migration an – Sie müssen also mit keinerlei Ausfallzeiten rechnen, wenn Sie Ihren Hosting-Anbieter wechseln möchten. Schließlich haben Sie auch Zugang zu den administrativen Backend-Server-Bereichen, um Web-basierte Aufgaben auszuführen, wie etwa Datenbankkontrollen oder die Dateiverwaltung.

Falls Ihre Geschäftswebsite größere Flexibilität benötigt, dann sind Sie bei „HostPapa“ gut aufgehoben. Dank dreier verschiedener Angebotspakete für das VPS-Hosting unter dem Betriebssystem Linux und drei weiteren Paketen für Windows sind Sie in der Lage, Ihre Website effektiv zu skalieren, sodass sie mit dem Wachstum Ihres Geschäftes Schritt halten kann, während gleichzeitig die Erfüllung all Ihrer Hosting-Anforderungen gewährleistet bleibt. Die verfügbaren VPS-Angebotspakete eignen sich optimal für das Testen, die Einrichtung und die Entwicklung von Servern. Darüber hinaus müssen Sie keinerlei Festplattenplatz oder Arbeitsspeicher mit anderen Kunden von „HostPapa“ teilen. Stattdessen verfügen Sie über Ihr ganz eigenes virtuelles Arbeitsumfeld, in dem Sie nach Belieben Neustarts oder Installationen durchführen können, Programme neu starten dürfen und andere Konfigurationen am Betriebssystem vornehmen können.

Apropos Betriebssysteme: Die Angebotspakete für das Betriebssystem Linux laufen auf dem LAMP-Stack, und zwar in Verbindung mit Apache HTTP Server, MySQL-Datenbanken und der Programmiersprache PHP, welche das Quartett abrundet. Fans der Programmpalette von Microsoft werden dagegen die Angebotspakete für Windows bevorzugen. Egal, für welches Angebot Sie sich auch entscheiden: Sie werden in jedem Fall in den Genuss einer nahtlosen Integration mit sämtlichen Google-Apps kommen.

Einige Bewertungen von „HostPapa“ schlagen vor, dass die Firma Dediziertes Server-Hosting in ihre Angebotspalette aufnehmen sollte. Während dieser Anbieter zwar über Wiederverkäufer-Hosting-Angebote verfügt, so gibt es hingegen keine Option dafür, einen gesamten Server für eine Website eines großen Unternehmens anzumieten. Da die Firma allerdings über zwei Datenzentren verfügt, die vollständig mit Strom aus nachhaltigen Energiequellen betrieben werden, könnte „HostPapa“ aber vielleicht in Zukunft den Service eines dedizierten Server-Hostings anbieten.

Benutzerfreundlichkeit

Dank seiner engagierten Integration des weitverbreiteten cPanel gestaltet sich das Web-Hosting mit „HostPapa“ wirklich ganz einfach. Sämtliche Angebotspakete verfügen über cPanel – und mit dessen Hilfe können die Benutzer ihre Domains, Dateien, Datenbanken und Webseiten mit Leichtigkeit verwalten. Anstatt also mehrere verschiedene Werkzeuge für unterschiedliche Aufgaben einsetzen zu müssen, kann der Benutzer stattdessen sozusagen auf das Schweizer Taschenmesser unter den Administrationswerkzeugen, cPanel, zurückgreifen. Dies ist allerdings nicht der einzige Aspekt von „HostPapa“, der potentiellen Neukunden und Bestandskunden als großes Plus erscheinen könnte.

Neben der Integration des beliebtesten Kontrollinstrumentes in der gesamten Hosting-Branche bietet „HostPapa“ nämlich auch noch ein paar andere Dinge, die das Leben für seine Kunden leichter machen. Eingedenk der Tatsache, dass viele der Kunden des „Starter“-Angebotspaketes für das gemeinsame Hosting noch Neueinsteiger sind, bietet die Firma eine spezielle Starter-Edition ihres Webseitenerstellers für diese Kunden an – wodurch es ihnen noch leichter fallen wird, ihre eigenen Webseiten zu erstellen. Während des Kontoerstellungsprozesses sind die Kunden in der Lage, ihre Domains kostenlos zu registrieren, anstatt die Registrierung kostenpflichtig durch eine dritte Partei vornehmen zu müssen, bevor sie sich bei „HostPapa“ anmelden. Und schließlich sind durch die verschiedenen verfügbaren FTP-Konten (Englisch: „File Transfer Protocol“) und SFTP-Konten (Englisch: „SSH File Transfer Protocol“), die in Verbindung mit jedem Angebotspaket bestellbar sind, Administratoren in der Lage, ihre Websites von jedem Ort der Welt aus, an dem sie über eine Internetverbindung verfügen, zu verwalten – ohne dabei Abstriche bei der Sicherheit machen zu müssen.

Funktionen mit Mehrwert

„HostPapa“ bietet viel mehr Funktionen an, als es die meisten seiner Wettbewerber tun. Während es vielleicht nicht ganz so ungewöhnlich sein mag, dass ein Hosting-Anbieter gemeinsame Hosting-Pakete mit unbegrenztem Speicherplatz und unbegrenzter Bandbreite, sowie einer kostenlosen Einrichtung und einer Gratis-Registrierung der Domainnamen anbietet, so geht „HostPapa“ noch einen Schritt weiter: Hier können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites und Domainnamen hosten und verwalten – und all das mit nur einem einzigen gemeinsamen Hosting-Konto. Da die Firma über Datenzentren in zwei verschiedenen Ländern und einen Kundenservice in drei Sprachen verfügt, ist „HostPapa“ für ein breites Publikum attraktiv. Darüber hinaus beinhalten sämtliche Angebotspakete die kostenlose Migration, falls Sie eine bereits bestehende Website auf die Server von „HostPapa“ übertragen möchten. Des Weiteren stehen Skript-Installationen zur Verfügung, die mit nur einem Klick funktionieren und mit deren Hilfe Sie Ihre Website personalisieren können, sobald die Grundeinrichtung abgeschlossen wurde.

Darüber hinaus gibt „HostPapa“ seinen Benutzern jede Menge Möglichkeiten für das Marketing, den E-Commerce , und außerdem SEO und E-Mail-Werkzeuge an die Hand. Als Kunde verfügen Sie dort über Widgets zum Teilen von Inhalten über soziale Netzwerke, Werbe-Credits, Einkaufswagen, Inventarisierungswerkzeuge, Analysewerkzeuge für Ihre Webseite und einen erweiterten Spam-Schutz, um Ihrem Geschäft dabei zu helfen, in einer Online-Umgebung zu wachsen und zu gedeihen.

Weiteren intrinsischen Wert bietet die Selbstverpflichtung von „HostPapa“ zum Schutze unserer Umwelt, die im nachhaltig mit erneuerbaren Energien angelegten Hosting-Betrieb ihren Ausdruck findet. So leisten auch Sie Ihren kleinen Beitrag dazu, um unseren Planeten zu bewahren – ganz einfach, indem Sie sich für „HostPapa“ als Ihren Hosting-Anbieter entscheiden.

Skalierbarkeit

Für die meisten Benutzer hält „HostPapa“ mehr als genügend Server-Ressourcen und verschiedene Hosting-Angebotspakete bereit, um Ihrem Online-Geschäft gerecht zu werden zwar auch dann, wenn es stetig weiter wächst. Eines Tages wird Ihr gemeinsames Hosting-Paket für Sie möglicherweise nicht mehr ausreichen. Für diesen Fall bietet die Firma Ihnen dann ein gut ausgestattetes VPS-Paket an, das nur darauf wartet, dass Sie Ihre Webseite darauf übertragen. Dennoch muss dazugesagt werden, dass ohne die Option von dedizierten Servern nicht genügend Spielraum für die Websites von größeren Unternehmen besteht. Mit den Angebotspaketen für das gemeinsame Hosting und das VPS-Hosting, die jeweils über signifikante Server-Ressourcen verfügen, ist es allerdings höchstwahrscheinlich, dass Sie mit Ihrer Webseite eine langjährige Heimat bei „HostPapa“ finden werden.

Preisgestaltung

Mit beinahe zehn verschiedenen Optionen für das Shared-Hosting und das VPS-Hosting, und darüber hinaus einem halben Dutzend an Wiederverkäufer-Optionen, offeriert „HostPapa“ eine ziemlich große Palette von Web-Hosting-Angeboten, aus denen man frei wählen kann. Ganz egal, für welches Paket Sie sich auch entscheiden sollten: Sie können sich jederzeit auf den mehrsprachigen Kundenservice von „HostPapa“ verlassen. Die Mitarbeiter des Kundenservice-Teams sind nicht nur über Telefon, Live-Chat und E-Mail erreichbar, sondern der Kundenservice ist darüber hinaus auch auf den wichtigsten sozialen Netzwerken aktiv. Sie können ihm auf Facebook, Twitter und Google+ folgen. Falls Sie einmal eine persönlichere Unterstützung benötigen sollten, so beinhaltet jedes Angebotspaket – mit Ausnahme des „Starter“-Paketes – für das Shared-Hosting eine kostenlose, 30-minütige und vollkommen persönliche Trainingssitzung.

Zum Zeitpunkt dieses Testberichtes über „HostPapa“ reichten die Preise für die angebotenen Hosting-Lösungen von 5,99 US-Dollar bis hin zu 19,99 US-Dollar pro Monat, wobei es immer wieder Sonderangebote gibt, durch welche die monatlichen Preise auf 3,00 US-Dollar bis hin zu 13,00 US-Dollar pro Monat fallen. Das „Starter“-Paket gewährt Ihnen 100 GB an Festplattenspeicher und darüber hinaus gestattet es den Benutzern, bis zu zwei Webseiten mit einer unbegrenzten Bandbreite zu hosten und in den Genuss der kostenlosen Domain-Registrierung durch „HostPapa“ zu kommen. Wenn Sie sich für das „Business“-Paket entscheiden, dann können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Websites mit unbegrenztem Festplattenspeicherplatz betreiben. Darüber hinaus kommen Sie so in den Genuss der erweiterten Version des hauseigenen Webseitenerstellers, der über eine erhöhte Geschwindigkeit und eine größere Leistungsfähigkeit verfügt und natürlich erhalten Sie auch die kostenlose 30-minütige Trainingssitzung mit einem qualifizierten Techniker des Hauses. „HostPapas“ bestes Angebotspaket „Business Pro“ beinhaltet die Premium-Version des hauseigenen Webseitenerstellers, der es Ihnen ebenfalls erlaubt, Webseiten für Mobilgeräte und Facebook zu erstellen, und darüber hinaus noch bessere Sicherheitsfunktionen einzubauen. Alle Angebotspakete für das gemeinsame Hosting beinhalten einen Gegenwert von 225 US-Dollar an Marketing-Angeboten und Werbe-Credits.

„HostPapa“ bietet seine VPS-Pakete für die Betriebssysteme Linux und Windows an. Die Preise für die drei Linux-Pakete bewegen sich zwischen 49,99 US-Dollar und 149,99 US-Dollar pro Monat, wobei es für die ersten 30 Tage jedes Paketes einen Rabatt gibt. Die Windows-Pakete kosten 79,99-US-Dollar bis hin zu 199,99 US-Dollar pro Monat, und auch hier gibt es einen Rabatt für die ersten 30 Tage. Sämtliche VPS-Pakete beinhalten zwei verschiedene IP-Adressen, ein unbegrenztes FTP-Datenvolumen und eine unbegrenzte Anzahl von Hosting-Konten, sowie vollständige Verwaltungsoptionen.

Fazit

Bei diesem Anbieter können potentielle Neukunden ein geeignetes Paket für fast jedes Projekt finden – von kleinen bis mittleren Websites bis hin zu einigen größeren Websites. Private Blogger, Wiki-Forum-Betreiber und professionelle Webentwickler werden die verschiedenen Funktionen, die durch „HostPapa“ bereitgestellt werden, zu schätzen wissen. Darüber hinaus ist die Firma durch ihre Datenzentren in zwei verschiedenen Ländern und ein technisch qualifiziertes Kundenservice-Team, das in der Lage ist, seine Kunden in drei verschiedenen Sprachen zu betreuen, sehr attraktiv und der Ansatz des umweltfreundlichen Hostings mit Strom aus nachhaltigen Energiequellen ist sicherlich auch ein starkes Verkaufsargument. Während es vielleicht andere Hosting-Anbieter geben mag, deren spezifische Angebote besser zu Ihrem persönlichen Online-Projekt passen mögen, so ist „HostPapa“ dennoch eine Überlegung wert.

HostPapa besuchen

 

Offenlegung von Werbeanzeigen

Bei dieser Seite handelt es sich um eine kostenlose Online-Ressource, die sich bemüht, ihren Besuchern hilfreiche Inhalte und Vergleichsfunktionen anzubieten. Bitte beachten Sie, dass der Betreiber dieser Website Werbevergütungen von Unternehmen akzeptiert, damit diese auf der Website erscheinen, und dass sich diese Vergütung auf den Ort und die Reihenfolge, in der die Unternehmen (und/oder ihre Produkte) präsentiert werden, und in einigen Fällen auch auf die jeweils angegebene Bewertung auswirken kann. Soweit Bewertungen auf dieser Website erscheinen, wurden diese durch unsere subjektive Meinung bestimmt und basieren auf einer Methodik, die eine Analyse des Marktanteils der Marke, der Reputation, der Konversionsraten jeder Marke, die an uns gezahlte Vergütung und das allgemeine Verbraucherinteresse zusammenfasst. Firmeneinträge auf dieser Seite implizieren KEINE Empfehlungen. Sofern nicht ausdrücklich in unseren Nutzungsbedingungen angegeben, werden alle Zusicherungen und Gewährleistungen bezüglich der auf dieser Seite dargestellten Informationen ausgeschlossen. Die Informationen, einschließlich der Preise, die auf dieser Website erscheinen, können sich jederzeit ändern.

Verstanden

Haftungsausschluss: Wir bemühen uns sehr, Ihnen wertvolle und zuverlässige Informationen über alle von uns bewerteten Produkte und Dienstleistungen anzubieten. Um Ihnen diese kostenlose Dienstleistung zur Verfügung zu stellen, verwenden wir auf unseren Seiten Links, über die wir Provisionen für Ihre Weiterleitung auf die Webseite des Verkäufers erhalten. Wir garantieren, dass dies keinen Einfluss auf die von uns gezeigten Inhalte und das präsentierte Material hat, jedoch die Positionierung auf unserer Seite beeinflusst und nur unsere Bemühungen unterstützt, Ihnen die bestmöglichen und relevantesten Informationen zugänglich zu machen.

Top 5 Webhosting Seiten